Klicken

Klicken

Rezension: Meditationen für mehr Achtsamkeit: Praktische Anleitung für einen entspannten Alltag (Gebundene Ausgabe)

Liebe ist ein Geschenk der Seele, das mit dem Universum geteilt werden will." ( Dr. Brantley)
Dr. Jeffrey Brantley und die Ernährungsberaterin Wendy Millstine warten in diesem Buch mit einer Anleitung für einen entspannten Alltag auf. Diese basiert auf der in der Medizin erfolgreich angewendeten Methode der Mindfulness- Based Stress Reduction ( MBSR). Ein entspannter Alltag ist möglich, wenn man lernt mehr Achtsamkeit zu entwickeln, d.h. , wenn man lernt in der Gegenwart zu sein, Herz und Geist zu öffnen und nicht mehr willentlich etwas ändern zu wollen. Achtsame Aufmerksamkeit zeigt, dass Ängste, Furcht und Panik, auch andere belastende Zustände vorübergehend sind.

Sobald man sich Reaktionen wie Stress und Hilflosigkeit bewusst macht, sprich sie genau anschaut und analysiert, können wir auf sie reagieren. Dies eröffnet eine enorme Freiheit und eine Fülle von Möglichkeiten in jedem Moment und in jeder Situation. Mit Hilfe von verschiedenen Meditationen von Achtsamkeit wird man erstaunt feststellen, wie entspannt der Alltag wirklich erlebt werden kann. Unter Meditationen verstehen die Autoren eine Aktivität, die sensible Aufmerksamkeit von uns verlangt, eine Bewusstheit, die nicht urteilt, Freundlichkeit und mehr Mitgefühl. Hierfür ermöglicht sie ein tiefes und weises Verständnis unserer selbst und die Erkenntnis, wie wir mit mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit leben können.

Meditation ist eine Methode, mit der man die innere Welt überprüfen und umgestalten kann. Ängste und übertriebene Furcht entstehen immer dann, wenn wir uns vom gegenwärtigen Moment abwenden und uns in Erinnerung an die Vergangenheit oder in die Absichten der Zukunft verlieren. Ängste und Furcht dominieren uns solange, bis wir die Sprache und die Fähigkeit einer inneren Aufmerksamkeit entwickelt haben, mittels der man diese Energien und unsere gewohnten Reaktionen darauf verändern kann. Der Schlüssel zu einer Veränderung ist in der Fähigkeit und dem Willen Achtsamkeit zu entwickeln begründet. Die Autoren zeigen wie man übt zu sein anstelle zu tun. Dieses Verhaltensmuster bewirkt, dass das Sein das Tun durchdringt.

Alle Übungen ermöglichen, dass man:
Entspannung und Geborgenheit findet
Freude und Angst annimmt
Mit dem Körper und dem Geist Freundschaft schließt
Sich mit der Ganzheit des Lebens verbindet

Es führt zu weit die vielen Übungen allesamt hier vorzustellen. Deshalb zitiere ich zum Schluss nur folgende Sätze, die jeder Leser auf Empfehlung Dr. Brantleys täglich einige Minuten üben sollte:

" Der Geist der Liebe ist überall um mich.
Ich verkörpere den Geist der Liebe.
Liebe wohnt in mir und allen zu jeder Zeit.
Ich bewege mich zur Liebe hin.
Andere bewegen sich zur Liebe hin.
Ich lasse die Furcht ziehen, die andere wegstößt.
Ich umarme die Liebe, die andere anzieht.
Liebe erlaubt mir, mich verbunden und geschätzt zu fühlen.
Wenn ich liebe, erlaube ich auch den anderen, sich verbunden und geschätzt zu fühlen.
Gib mir die Kraft grenzenlose Liebe zu schenken.
Gib mir die Kraft grenzenlose Liebe zu empfangen.
Das menschliche Herz hat die Fähigkeit, alle Menschen, Orte und Dinge jeder Zeit zu lieben.
Liebe ist die Kraft der Natur, die niemand aufhalten kann.
Liebe ist ein Geschenk der Seele, das mit dem Universum geteilt werden will.
Liebe ist im Überfluss vorhanden und es gibt genug davon.

Ein bemerkenswertes Büchlein, das sich zu lesen lohnt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen