.

.

Die schönsten Kinderlieder von Tomi Ungerer

Wenn ich ein Vöglein wär......,
Dieses Diogenes Hörbuch enthält zwölf Kinderlieder, die von Heike Makatsch mit angenehmer Stimme vorgetragen werden. Die musikalische Interpretation stammt von Max Martin Schröder.
Bei den zwölf Lieder handelt es sich um:

Der Kuckuck und der Esel

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider

Ein Männlein steht im Walde

Wenn ich ein Vöglein wär

Bruder Jakob

Horch, was kommt von draußen rein

Hänschen klein

Kommt ein Vogel geflogen

Hejo! Spannt den Wagen an

O du lieber Augustin

Die Gedanken sind frei

Ade zur guten Nacht

Der CD ist ein Booklet beigelegt, das sicher für viele Eltern hilfreich ist, die sich an die Liedertexte ihrer Kindheit nicht mehr vollständig erinnern können. Die Noten zu den Liedern sind in diesem Heft auch abgedruckt, sodass Mutti oder Vati den Gesang instrumental begleiten können. Sehr fantasiereich und liebevoll sind die Illustrationen von Tomi Ungerer in diesem Liederheft, die ähnlich wie die zwölf Lieder auf der CD aus: Das große Liederbuch. 204 deutsche Volks- und Kinderlieder. Mit 156 bunten Bildern von Tomi Ungerer entnommen sind.

Nachstehenden Text sollten Sie Ihren Kindern unbedingt nahebringen, d.h. Sie sollten dieses Lied nicht nur mit den Kids singen, sondern auch über den Textinhalt mit ihnen sprechen. Die Mädels und Jungs werden es Ihnen später gewiss danken.


Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten,

sie fliegen vorbei, wie nächtliche Schatten.

Kein Mensch kann sie wissen, kein Jäger erschießen.

Es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei!


Ich denk' was ich will und was mich beglückt,

doch alles in der Still', und wie es sich schicket.

Mein Wunsch, mein Begehren kann niemand verwehren,

es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei!


Ich liebe den Wein, mein Mädchen vor allen,

sie tut mir allein am besten gefallen.

Ich bin nicht alleine bei meinem Glas Weine,

mein Mädchen dabei: Die Gedanken sind frei!



Und sperrt man mich ein in finstere Kerker,

das alles, das sind vergebliche Werke.

Denn meine Gedanken zerreißen die Schranken

und Mauern entzwei, die Gedanken sind frei!



Drum will ich auf immer den Sorgen entsagen

und will mich auch nimmer mit Grillen mehr plagen.

Man kann ja im Herzen stetz lachen und scherzen

und denken dabei: Die Gedanken sind frei!


Empfehlenswert.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen