.

.

Rezension: Nährwerttabelle

Dieses Büchlein enthält über 35000 Nährwertangaben. Gleich zu Beginn wird sehr gut erläutert, wie man die Tabellen zu verstehen hat. Anschließend werden bestens nachvollziehbar die Nährstoffe von Lebensmitteln erklärt, zu Mineralstoffen und Spurenelementen, Vitaminen und Sekundären Pflanzenstoffen Stellung genommen, bevor  man sich  in die 10 Regeln der DGE  im Hinblick auf gesunde Ernährung vertiefen kann.

Der so genannnte DGE-Ernährungskreis, der zu einer gesundheitsbewussten Lebensmittelauswahl verhilft, ist in sieben Gruppen untergliedert. Jede Lebensmittelgruppe liefert  wichtige Nährstoffe, die zur Gesunderhaltung des Körpers dienen.

In der Folge sind von S. 22- 114 Nährwerttabellen  für nachstehende Lebensmittel aufgelistet:
Getreide und Getreideprodukte
Gemüse, Hülsenfrüchte und Pilze
Obst, Nüsse, Samen
Milch, Milchprodukte, Käse
Fleisch, Fleischprodukte, Eier
Fisch, Meeresfrüchte und ihre Erzeugnisse
Fette und Öle
Getränke
Süßwaren, Fertiggerichte, Saucen und Würzmittel

Man erfährt jeweils nach Angabe einer bestimmten Portionsgröße, wieviel Kalorien, Eiweiß, Fett, Kohlehydrate, Mineralstoffe und Vitamine (diese werden im Einzelnen genau aufgezählt) ein konkretes Lebensmittelprodukt hat. Alles ist farblich gekennzeichnet, was das Lesen und Suchen vereinfacht.

Zum Schluss erfährt man Wissenswertes über Laktose-  und Fruktoseunverträglichkeit, über Transfettsäuren und über den Kochsalz- und Jodgehalt in Lebensmitteln.

Dieses Buch gehört in jede Kochbuchbibliothek. Nicht nur Hausmänner und Hausfrauen sollten es ausgiebig lesen, bevor sie zu kochen beginnen, besonders dann, wenn geplant wird 120 Jahre alt zu werden.
Damit Sie nicht in Gefahr laufen einen Kropf  zu bekommen, sollten Sie unbedingt Seelachs, Schellfisch und Kabeljau essen und darauf achten, dass Ihr Speisesalz Jod enthält.






1 Kommentar:

  1. Danke für den Buchtipp. Nährwerttabellen gibt es auch reichlich im Netz. Ich baue gerade eine Datenbank mit Nährwerttabellen auf. Sie ist zwar noch sehr unvollständig, aber es werden nach und nach immer mehr Lebensmittel hinzukommen und die Nährwertangaben sind sehr umfangreich, also mit genauer Aufschlüsselung zB nach Omega-3-Fettsäuren, etc.

    AntwortenLöschen