.

.

Rezension:McKinsey & Co. - der große Bluff der Unternehmensberater (Taschenbuch)

Die erbarmungslosen Killer von gewachsenen Strukturen und Qualität.

Thomas Leif zeigt in seiner hervorragenden Analyse der so genannten Berater-Branche mit welch rüden Methoden diese hochbezahlten Besserwisser in Politik und Wirtschaft alte gewachsene ,gut funktionierende Strukturen zersschlagen, indem sie vermeintliche Einsparungmöglichkeiten auf Kosten der Qualität vortäuschen.

Leif beleuchtet die Internas ,die Netzwerke, wie auch die geschickte Selbstdarstellung dieser Clique und verdeutlicht anhand zahlreicher Beispiele deren nicht selten fatale Fehlentscheidungen zum alleinigen Nachteil ihrer Kunden.

Er zeigt wie private und öffentliche Mittel platt gemacht werden und die einzigen Gewinner in Sachen Beratung in der Regel die Berater selbst sind.

Der Journalist plädiert für mehr Eigenverantwortung des Führungspersonals in Politik und Wirtschaft.

Mögen sich die Damen und Herren in Entscheiderfunktionen auf ihre eigentlichen Aufgaben besinnen und den Begriff des Delegierens neu überdenken sowie sich ernsthaft die Frage stellen, wo bitte das Hauptinteresse der Berater liegen könnte? Lassen Sie sich nicht einseifen.

Empfehlenswert!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen