.

.

Rezension: Das Mentalprogramm: +++ Neue Strategien für mehr Lebensfreude, Kreativität und Konzentration - +++ Zwei-Wochen-Erfolgsplan für einen fitten Kopf +++ ... Entspannungstechniken, Brainfood (Taschenbuch)

Wer lacht oder lächelt ist auf einem guten Weg.

Dr. Ulrich Strunz befasst sich in diesem Buch mit dem menschlichen Gehirn und in diesem Zusammenhang mit dessen Funktionen, der Chance es optimaler zu nutzen und durch verschiedene Techniken, nicht zuletzt durch spezifische Ernährung gesund zu erhalten. Den Schreckgespenstern Demenz, Alzheimer , Parkinson, Migräne und Depression kann man vorbeugen, indem man bestimmte Dinge tut und andere unterlässt. Welche das im Einzelnen sind erläutert der Autor detailliert. Soviel nur, Folsäure, B- Vitamine, Omega- 3 Fett, aber auch Vitamin C und E sowie Magnesium sollten ein täglichen Muss sein.


Das Denkvermögen des Gehirns - die Intelligenz - beruht auf acht Säulen ( Sprach- Körper- Denkintelligenz gehören u.a. dazu) aber um kreativ zu sein benötigt der Mensch noch andere Fähigkeiten. Welche das sind erfährt man von dem schweizer Kreativitätsforscher Dr. Gottlieb Guntern, der von Dr.Strunz zu diesem Thema interviewt wird. Strunz befragt in seinem Buch noch andere Kapazitäten, die sich mit Schmerz, mit Lachen, mit Ernährung ,mit Mentaltraining etc. intensiv befassen und mit überzeugenden Ergebnissen aufwarten können.

Geistige Hochleistung und Kreativität können durch Stress und Angst blockiert werden. Wie man diese Blockaden löst wird ebenso zur Sprache gebracht, wie die Tricks, um Merk- und Lernfähigkeit zu maximieren und leidige Vergesslichkeit in den Griff zu bekommen. Wer konzentriert arbeiten möchte, sollte sich ruhig eine Tasse Kaffee gönnen, weil sie stimulierend wirkt. Rauchen hingegen zerstört graue Zellen. Dr. Strunz rät deshalb nicht ohne Grund davon ab. Gehen Sie stattdessen lieber laufen . Bewegung und Sauerstoff sind Streicheleinheiten für das Gehirn.

 Ach ja, und noch was, relaxen Sie bei Musik und trinken Sie viel gutes Wasser, mitunter auch ein Glas Wein( nicht nur der Phenole wegen), dann wird Ihr Geist zu Kapriolen der dritten Art fähig sein.....und vergessen Sie bei allem nicht zu lächeln und zu lachen. Wer lacht oder lächelt ist mental auf einem guten Weg!

Empfehlenswert!

Rezension Helga König





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen