.

.

Rezension:Das Bumerang-Prinzip: Don't hurry, be happy! (Taschenbuch)

  Dieses Buch zu lesen, während im Haus die Arbeit auf einen wartet, ist eine der schönsten Zeit-Inseln, die ich mir geschaffen haben. Lothar Seiwert gelingt es, auf den einzelnen Seiten beruhigend, übersichtlich und klar auf das Wesentliche aufmerksam zu machen. Trotz Stress und Hektik den Überblick behalten, den Tag geniessen, sich durch nichts aus dem Konzept bringen lassen. Habe das Buch einmal durchgelesen und genieße die damit möglichen Beruhigungszeiten immer wieder. Mit Listen, Zitaten und den Faultier-Tipps ein rundum gelungenes Werk. Energien sparen, das Wesentliche erkennen, vereinfachen, das Prinzip Zeitlupe und einfach rumhängen - schon diese Worte kennzeichnen das Entscheidende bzw. die Inhalte des Buches.

Besonders schön die Zusammenfassung am Ende und der Hinweis auf den "Haubenadler": i.e. die intensive Beobachtung aller negativen Gefühle, eine Woche lang, ist das Erlösen dieser Unruhestifter. Darüber sprechen meint, Stress zu erkennen und ihn halbieren indem man ihn teilt, im Gespräch. Eine neue Aufgabe annehmen heißt eine alte weggeben (Plus-minus-null-Regel).

Für mich aus dieser Liste immer wieder wichtig: Beziehungen pflegen, das soziale Netzwerk ist wahres Glück. Dabei darf ich Fehler machen, ich muss nicht perfekt sein. Und: täglich 3 Liter Wasser trinken. Leider vergesse ich das immer wieder.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen