.

.

Rezension:Das war 1999 (Stern-Jahrbuch) (Gebundene Ausgabe)


Wussten Sie, dass 1999 der Euro als Buchgeld eingeführt (als Bargeld am 1.1.2002) wurde? Wikipedia: "Buchgeld (auch Giralgeld) ist ein Begriff im Rechnungs- bzw. Bankwesen für Geld, welches nicht als Bargeld (also in Form von Scheinen oder Münzen) vorliegt, sondern als sofort liquidierbares Bankguthaben auf einem Konto." Er ist heute in 12 der 25 EU-Ländern offizielle Währung sowie in weiteren sechs Nicht-EU-Ländern. Als Kontrollinstanz des Euro fungiert die Europäische Zentralbank in Franfurt a.M.

Der Bundestag zog um von Bonn nach Berlin. Zum ersten Mal wurde eine Niere verpflanzt. Gerhard Schröder war Kanzler, Roman Herzog bis Juni Bundespräsident, gefolgt von Johannes Rau.

Der FC Bayern löste eine weiteres Dauerabo und Mika Häkkinen wurde Formel 1 Weltmeister.Steffi Graf beendete ihre Karriere. Sie erhielt zusammen mit Max Schmeling den Titel "bester Sportler des Jahrhunderts" Jan Ullrich errang den Weltmeistertitel im Einzelzeitfahren.

Die Strommärkte in Europa werden geöffnet und in Australien gibt es eine ringförmige Sonnenfinsternis. Ebenso eine totale Sonnenfinsternis in Europa am 11. August. Oskar Lafontaine tritt am 11. März von allen Ämtern in Regierung und Partei zurück. Zwei Schüler laufen Amok an der Columbine Highschool in Littleton/USA und töten 12 Menschen.

Am 12. Juni marschieren KFOR Truppen in Bosnien ein. Die Annäherung der Schweiz an die EU wird vom Parlament unterstützt. Am 31.12. ist Vladimir Putin Nachfolger von Boris Jelzin.

Und wer erinnert sich noch noch an die Angst vor der Computerumstellung und den Voraussagen an den Weltuntergang? Der Stern Jahresrückblick bringt alles visuell und verbal auf den Punkt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen