.

.

Rezension: Kunstdruck Drei Tulpen (2005) in der Größe (BxH): 50 x 65 cm von Paul Wunderlich

Irgendwo in der Türkei.,
Diese hochwertige Lithographie (50x65cm) des Künstlers Paul Wunderlich trägt den Titel "Drei Tulpen". Sie ist handsigniert und wurde in einer limitierten Auflage von 90 Stück realisiert.

In die Werke Wunderlichs habe ich mich immer wieder vertieft als ich die Galerie Volker Huber in Offenbach aufsuchte. Es gab Zeiten, da konnte man Exponate von Wunderlich sogar auf der Frankfurter Buchmesse bewundern.

Paul Wunderlich verstarb in der Nacht zum Montag, schreibt die FAZ heute im Feuillton-Teil Seite 32 rechts unten. Sie titelt dort "Formbessen", meint dies allerdings nicht negativ. Der Künstler entwickelte zwar eine akkurate Anatomie manieristischer Figuren, als Formbessenheit würde ich das allerdings nicht bezeichnen. Vor drei Jahren feierte Wunderlich seinen 80. Geburtstag. Damals habe ich nachstehendes Buch rezensiert Paul Wunderlich. Poesie und Präzision. Werke 1987 - 2007, das ich allen, die sich einen Überblick über dessen Werke beschaffen möchten, empfehle.

Wunderlich enthebt in seinem Werk "Drei Tulpen" diese Blume von ihrem Klischee-Standort Holland und führt sie zurück in ihr Herkunftsland: die Türkei. Die Lichtverhältnisse machen dies deutlich. Diese Lithographie sollte man nicht rahmen, sondern nur unter Glas legen. 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen