.

.

Rezension: Natürlich Wohnen mit Stil (Gebundene Ausgabe)

Die Autorin Judith Wilson arbeitet u .a. als Dozentin an der renommierten KLC School of Design in London.
In ihrem hervorragenden Buch macht sie den Leser mit umweltfreundlichem, natürlichem Wohnen vertraut und verdeutlicht, dass es bei dieser Wohnform keineswegs an Stil zu mangeln braucht. Anhand vieler eindrucksvoller Fotos erhält man einen visuellen Eindruck von dem, was Wilson vorschlägt. Naturschutz sollte immer in den eignen vier Wänden beginnen. Deshalb ist es notwendig zu lernen energiesparende Geräte, recycelte Materialien und nachwachsende Rohstoffe einzusetzen. Wilson sensibilisiert den Leser im Hinblick auf die Reduzierung des Energieverbrauchs, wirbt für Wärmedämmung und zeigt wie man Wasser einsparen kann.

Thematisiert werden Erdwärmepumpen, Solarenergie, Windturbinen und lebende grüne Dächer und es wird gezeigt wie man Schadstoffe in der Wohnung meiden kann. Immer wieder werden praktische Tipps gegeben, die dazu verhelfen die Vorschläge der Autorin praktisch umzusetzen. Dass eine recycelte Kücheneinrichtung so gut aussehen kann, wie auf den Fotos dokumentiert, hätte ich zuvor nicht für möglich gehalten. Über viele Seiten wird gezeigt, dass man für natürliches Wohnen keine Kompromisse eingehen muss. Modernes Interieur mit Naturmaterialien wird umfangreich zelebriert, Formen werden immer wieder betont und Texturen breitgefächert erklärt. Ein moderner Wohnstil macht klare Linien erforderlich, allerdings wirken zu viele glatte Linien in neutralen Farben steril. Judith Wilson stellt Natur - und Biofarben vor und macht mit passenden Details und Accessoires vertraut.

Einen erfreulich breiten Rahmen nimmt der Landhausstil im Buch ein. Der Boden, die Wände und die Decken sind mit Naturmaterialien dezent gestylt und die Möbel absolute " Hingucker ". Stühle sind häufig mit Hussen bezogen, die Stoffe aus kühlem Leinen oder aus wärmender Wolle, die Farben gedämpft. Der " Retrostil " und der " Shabby chic " sind weitere Möglichkeiten eine individuelle Wohnoase im Sinne der Autorin zu schaffen. Besonders die Räume in " Shabby chic " mit exzentrischen, raffinierten Einrichtungsdetails sind eine Augenweide.

Muster mit organischen Formen oder stilisierte Pflanzenmotive sind die essentiellen Zutaten für den natürlichen, dekorativen Look. Wohnaccessoires, wie eine bunte zeitgenössische Skulptur, Vasen und andere Objekte sorgen für lebendige, harmonisch wirkende Farbigkeit im Haus. Wilson wartet mit praktischen Tipps auf, wie man dekorative Fundstücke zusammenstellt und anordnet. Stilvolles Wohnen am Meer unter natürlichen Gesichtspunkten wird außerdem gezeigt. Hier kommen die Anregungen von dem, was man sieht, von einem Meeresblick, einem Landschaftspanorama und von den Dingen, die wir in der Natur finden.
Im letzen Teil des Buches befasst sich die Autorin ausgiebig mit Materialien, Stoffen und Farben.

Natursteinwände und Natursteinplatten, Wandputz, Holzfußböden , weiche Oberflächen, wie Leder und Tierfelle , auch Pflanzenteppiche kommen zur Sprache und man wird über hochwertige Dekostoffe in Kenntnis gesetzt. Auch die Raumfarben werden fokussiert und es wird darauf hingewiesen, dass man stets Farb-, Material- und Stoffmuster nebeneinander legen sollte, bevor man zu Tat schreitet.

Ein wirklich hochinformatives und dabei schönes Buch, von dem man sich gerne inspirieren lässt.

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen