.

.

Rezension: Kunstdruck- Jean Picton-

Ein wirklich gelungener Kunstdruck, der durch seine minimalistische Darstellung von Mohnblumen besticht. Jean Picton lässt diese Blumen beinahe wie schwerelose Streublümchen übers Blatt tanzen. Die Stiele sind dabei nur vage zu erahnen und doch spürt man, dass es sich um eine verfremdete Darstellung des Hochsommers handeln könnte, vielleicht aber auch um ein visualisiertes Liebesgedicht.

Das Bild bedarf eines matt-silberen Metallrahmens.

Ich habe  nachstehendes Gedicht  gewählt, das  die Darstellung lyrisch  umsetzen  könnte. Wenn es Ihnen gefällt, dann bringen Sie es neben dem Kunstdruck in einem zweiten Rahmen korrespondierend  an die Wand an:

Mohnblumen

Und wieder zieh' ich durch die weite Welt,
Und wieder flammt mir rings vom Wiesenrain
Die Blüthe, die der Leidenschaft geweiht,
Der rothe Mohn.

Und wieder, wie vor manchem, manchem Jahr
Bäumt sich empor dies ungestüme Herz
Und schreit nach Glück und schreit nach Liebe, Liebe,
Und wieder flammt vor meinem trüben Blick
Der rothe Mohn!

Der rothe Mohn – Und spottet meines Leids
Und mahnt an jeden ungeküssten Kuss,
Und mahnt an all' die ungelöschte Gluth,
Und mahnt an meiner Seele tiefste Qual,
Der rothe Mohn!

(Hermione von Preuschen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen