.

.

Rezension: Kunstreproduktion- Bild mit Rahmen: Agnolo di Cosimo Bronzino, Lucrezia Panci, 58 x 71 - Aluminium Basic M: Silber matt

Schönheit ist nichts anderes als Anmut, die aus der Proportion und Angemessenheit entsteht und aus der Harmonie der Dinge.. (Zitat: Bembo)

Diese hochwertige Kunstreproduktion zeigt eine tatsächliche Renaissance-Schönheit, die mich seit Jahren ungeheuer fasziniert. Gemalt wurde Lucretia Panchiatichi von dem Maler Angelo Bronzino, der ein bedeutender Vertreter des Florentiner Manierismus war. Das Anlitz der Schönen ist klassisch, eine hohe Stirn, ausdrucksstarke Augen, eine wohlgeformte Nase und wundervolle Lippen. Der Gesichtsausdruck ist der einen schönen Intellektuellen, einer Frau also, die es in allen Jahrhunderten nicht sehr häufig gibt und die immer für Aufregung sorgt.

Die Patrizierin trägt ein kostbares, rotes Seidenkleid und edles Geschmeide. Sogar ihr Gürtel lässt es augenscheinlich selbst an Rubinen nicht fehlen.

Gedanklich scheint Lucretia beinahe entrückt zu sein. Vielleicht ist sie mit dem Inhalt des Buches befasst, das sie gerade gelesen hat und zu dem Zeitpunkt, wo das Gemälde entstand, beinahe zärtlich mit der rechten Hand berührt. Ich stelle mir vor, dass sie gerade über Verse von Petrarca [ASIN:3458347224 Liebesgedichte an Laura (insel taschenbuch)]] nachdenkt. Diese Frau ist allerdings auch in der Lage alte Philosophen zu verstehen.

"Schönheit ist nichts anderes als Anmut, die aus der Proportion und Angemessenheit entsteht und aus der Harmonie der Dinge", schrieb Bembo und genau an diesen Satz muss ich immer denken, wenn ich das Bild sehe.

Der Rahmen ist bestens gewählt. Ein wirklich schönes Bild mit Rahmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen