Klicken

Klicken

Rezension: Carmen's Dance - A Fantasy of Spanish Flamenco & Opera - Fotobildband inkl. 4 Musik-CDs (earBOOK) (Gebundene Ausgabe)

El amor todo lo vence, el tiempo todo lo sella

Das " ear Book " " Carmen`s Dance " enthält 4 CD`s in traumhafter Klangqualität.

Das Bayerische Staatsorchester spielt auf CD 1 Highlights aus der Oper " Carmen " von Bizet.

Die Dresdner Philharmonie wartet mit " Spanischen Impressionen " auf. Hier kann man sich auf CD 2 an den Klängen der " Rhapsodie espagnole " von Maurice Ravel , an der " Ibera " von Albinez und an Manuel de Fallas " El Sombreo de tres Picos " erfreuen.

CD 3 und 4, an deren Inhalt ich mich nicht satt hören kann, beherbergen 29 Flamencos.

Der andalusisch - maurische Einfluss ist unverkennbar. Einige Stücke enthalten Gesang, teilweise wird der Rhythmus durch Stampfen, Klatschen und Kastagnettenspiel akzentuiert.

Besonders angetan bin ich von dem arabisch anmutenden Stück " Danza Arabe- Damasco " von Sabicas, das unweigerlich in Traumwelten führt, in denen Boabdil eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

Exzellente Flamenco-Gitarristen sorgen für höchsten Hörgenuss.

Das Buch enthält zahlreiche sehr schöne Schwarz-Weiß- Bilder von Flamenco- Tänzerinnen, deren Vorbild Carmen ist, die Dame aus Bizets wundervoller Oper....

Der Blick dieser von Tina Deininger und Gerhard Jaugstetter abgelichteten Spanierinnen ist stolz, herausfordernd, sinnlich und hochkonzentriert.

Je intensiver sie sich dem Tanze hingeben, umso entrückter erscheinen die Tänzerinnen.

Aufnahmen von Sevilla und Fotos von der Alhambra in Granada spiegeln das sarazenische Flair des Stücks " Danza Arabe- Damasco " .

Die Tänzerin Maria Angeles Gabaldon zeigt in einer Bilderserie wie sie eins wird mit der Musik. Auch der Tänzer Miguel Vargas visualisiert das Wesen des Flamencos, einer Musik, die die Seele unendlich berührt, einer Musik, die Sommer pur verkörpert.
Ich hörte die ersten Flamencos in Andalusien als 20 jährige, gemeinsam mit Elias, einem jungen Isländer, dessen eisblaue Augen nicht nur die Spanierinnen faszinierten. Ein spanischer Musikstudent spielte nachts am Strand Gitarre und seine Freundin tanzte dazu. Ein Lagerfeuer brannte. " Mia Favorita " . Unvergesslich.

Sehr empfehlenswert.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen