.

.

Rezension: Das Seelenkonglomerat und Michael Elrahim Amira für Dich: Über den Sinn und das Geheimnis deines Lebens, deines Da-Seins ...

Folge Deinem Lebensausdrucksmuster.,

Michael Weber hat ein Buch vorgelegt, das das Phänomen der Seele thematisiert.

Über sein Buch eine Rezension zu verfassen ist nicht einfach, weil man sich dem esoterischen Text nur bedingt textanalytisch nähern kann.

Wenn der Autor mit seinem Schutzengel Imahil, seinem Hohen Selbst Olysse und mit seiner Seele Amira Dialoge führt, lasse ich mich auf diese Vorstellung ganz bewusst ohne Vorbehalte ein und hinterfrage nicht, ob derartiges überhaupt möglich ist.

Für Weber ist es eine Realität, über die er seine Leser in Kenntnis setzt und die ihm zu grundsätzlich positiven Erkenntnissen verhilft.

Der Autor setzt voraus, dass jeder Mensch einen Seelenanteil einer auf viele Personen verteilten Gesamtseele besitzt und gemeinsam mit seinen jeweiligen Seelengeschwistern Aufgaben lösen soll. Diese Aufgaben machen den eigentlichen Sinn des Lebens aus. Die Lösung der Aufgaben bringt dem Menschen Erfüllung und macht ihn glücklich. Deshalb wirbt der Verfasser dafür sich für diese Aufgaben zu öffnen.

Das Sternzeichen und numerologische Informationen weisen auf den Weg, der den einzelnen Menschen aufgabentechnisch vorgegeben ist und zeigen, in welchen Bereichen er aktiv werden muss um seinem Seelenanteil Gutes zu tun, sein Wachstum zu fördern und einen positiven Beitrag im Rahmen der Seelenfamilie zu leisten .

Bei allem ist der Einzelne aber nicht determiniert, sondern kann immer seinem eigenen Willen folgen. Lebt ein Mensch allerdings gegen sein seelisches Wollen, wird er unglücklich.

Weber stellt nicht in Frage, dass das eigene Denken das Handeln bestimmt -ganz im Gegenteil-, er empfiehlt sogar immer genau zu überlegen, welchen Gedanken man den Vorzug gibt, um zu erfreulichen Ergebnissen zu gelangen.

Angst ist nach Ansicht des Autors kein guter Berater, weil angsterfüllte Gedanken und Gefühle im eigenen Außen genau die Ereignisse, Situationen und Menschen anziehen, die diesen ausgesandten Angstgedanken entsprechen.

Er empfiehlt den Geschwisterseelen (die anderen Seelenanteile), sowie den schützenden Engelwesen zu vertrauen und auf diese Weise Angst abzubauen und sich für ein Seelenentwicklungsprogramm zu öffnen, dessen Ziel es ist ein eigenständiges Bewusstsein zu entfalten, welches dem göttlichen Willen nicht widerspricht. Dieser Wille ist generell dem Guten verpflichtet.

Das Buch ist prima strukturiert. Die Gedanken werden verständlich artikuliert. Personen, die sich dem Text vorurteilsfrei zuwenden und dem Thema nicht verschließen, werden nicht enttäuscht sein.

Empfehlenswert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen