.

.

Rezension : Zielwasser

 Offenbar wurde hier bereits zu viel Zielwasser getrunken...aber Scherben sollen ja Glück bringen.:-))

Die Kommunikationsdesignerinnen Anika Krause und Miriam Oelmayer haben dieses bemerkenswerte Cocktailbuch realisiert, an dem  nicht nur die Freunde von delikaten Cocktails, sondern auch die Liebhaber hochwertiger Fotos  Gefallen finden werden. Die  Fotos  sind von  beachtlichem künstlerischen Wert. Fast scheint es so als würden die Gläser aufgrund ihres superleckeren Inhaltes entzückt zerbersten. Mitunter kann zwischen zerstoßenem Eis und zerbrochenem Glas nicht unterschieden werden. Grüne Flüssigkeit schwappt in unterschiedliche Richtungen, aber auch blaue und gelbe ist in Bewegung. Solche feinen Cocktails bleiben nicht lange in den Gläsern. Sie wollen getrunken werden. 

Liest man den Klappentext, dann wird klar, dass meine spontane Intepretation nicht ganz der Realität entspricht. Die beiden jungen Damen haben nämlich die farbenfrohen Cocktails mit der Luftpistole zerschossen, um den Moment der Zerstörung im Bild festzuhalten. Auf diese Weise wollten sie auf die Treffsicherheit des Cocktailbuches selbst bei  einer öden Party aufmerksam machen.  Die Rezeptur der Cocktails hat so viel Schwung, wie die schwappende Flüssigkeit selbst. So der Gedanke.

Rund 60 Cocktailrezepte werden vorgestellt. Die Rezepte sind gut beschrieben, wenig Text aber doch genug, um auch zu vorgerückter Stunde einen "Radio Suisse", ein " Krüppelbein" oder "Schwarzwaldschnee" noch zubereiten zu können. 

Das Buch enthält  neben höchst kreativen , mir unbekannten offenbar neuen Cocktailrezepten, auch klassische Rezepturen, wie etwa " Irish Coffe",  "Cuba Libre", Manhatten und Pimm`s No. 1 Cup.
Im Anhang wird man über Zubereitsungsarten aufgeklärt: im Shaker, im Rührglas, im Mixer, im Trinkglas.
Zudem erfährt man den Unterschied zwischen Cobbler Ice, Chrushed Ice und Roheis.

Damit Sie einen Eindruck erhalten, wie die Rezepte präsentiert werden, möchte ich das Rezept für einen "Vulcano" an dieser Stelle zitieren:

"Für 1 Sektschale:In das Gals je 2 cl zimmerwarmen Himbeergeist und Blue Curacao geben. Mit dem barlöffel umrühren und mit einem langstieligen Feuerzeug flambieren. den Abrieb einer ungespritzten Zitrone darübergeben. Mit eiskaltem Wasser ablöschen, abschießend das Glas mit 1 Orangenspirale garnieren."





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen