.

.

Rezension: Poster 11 Rosen

Wie mögen sie bloß duften?

Vom Duft heißt es, er sei die Seele einer Pflanze, und mit keiner anderen wird er so eng in Verbindung gebracht wie mit der Rose. Der Duft bestimmt als wesentliches Merkmal ihren Zauber und wird als angenehm aufbauend, harmonisierend, ja selbst sanft euphorisierend empfunden.

Allerdings ist Rosenduft nicht gleich Rosenduft. Es gibt Noten mit einem Hauch von Zitrone, Myrre, Flieder oder anderem. Selbst ein und die selbe Sorte varriert ihr Parfüm, je nach Tageszeit und Wetterverhältnissen. Auch die Zusammensetzung des Bodens sowie die verwendete Unterlage haben einen Einfluss.
Flüchtige Substanzen, die ätherischen Öle, transportieren die Duftstoffe. Über Drüsen, Drüsenzellen oder auch ganze Pflanzenorgane werden sie ausgeschieden und entfalten bei Kontakt mit Sauerstoff ihren spezifischen Geruch. Das Parfum der Rosen ist geprägt vom Duftstoff Geraniol. Bei den meisten Rosen sitzen die Duftstoffe in den Blüttenblättern. Je gefüllter eine Blüte ist, desto stärker duftet sie in aller Regel. Der Duft der Rosen scheint direkt zum Herzen zu gehen und es mitunter zu öffnen....
Ein gelungens Poster, dessen unsichtbaren Duft, all diejenigen wahrnehmen können, die ihrer Fantasie freien Raum lassen:-))




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen